IGEL - Individuelle Förderung und adaptive Lern-Gelegenheiten in der Grundschule

Studienlaufzeit
  • 2009
Leitung Hardy, Ilonca / Decristan, Jasmin / Büttner, Gerhard / Hertel, Silke / Klieme, Eckhard / Kunter, Mareike / Lühken, Arnim
Mitarbeit Adl-Amini, Katja / Decker, Anna-Theresia / Djakovic, Sanna-Kristina / Fauth, Benjamin Caspar / Heußner, Martin / Hondrich, Lena / Mannel, Susanne / Naumann, Alexander / Rieser, Svenja
Beteiligte Institution
Ausgehend von der Frage, wie im Unterricht „adaptive Lernumgebungen“ angeboten werden können, war es das Ziel des Projekts, verschiedene Unterrichtsmethoden individueller Förderung im naturwissenschaftlichen Sachunterricht an Grundschulen zu evaluieren. Trotz der wesentlichen Fortschritte der Unterrichtsforschung in den vergangenen Jahren besteht weiterhin Forschungsbedarf dazu, wie (a) Kinder allgemein und insbesondere mit weniger günstigen Lernvoraussetzungen im Unterricht gefördert und (b) curriculare Basisstandards für alle Kinder erreicht werden können. Wie also kann Unterricht "adaptive Lernumgebungen" bieten? Im Projekt wurden dazu verschiedene Methoden (Kognitive Strukturierung, lernbegleitende Diagnostik und Peer Learning) im naturwissenschaftlichen Sachunterricht an Grundschulen evaluiert. In einer Interventionsstudie wurden 54 Lehrkräfte per Zufall zu den verschiedenen Methoden bzw. einer Kontrollgruppe zugeteilt und erhielten Fortbildungen zu einem Sachunterrichtsthema sowie zur jeweiligen Methode. Anschließend setzten die Lehrkräfte die Inhalte in ihren Klassen um. Zur wissenschaftlichen Begleitung fanden Befragungen von Lehrkräften und Schülern sowie Videographierungen des Unterrichts statt. Leitende Fragen der Auswertung waren: (1) In welchem Umfang lassen sich Wissen, Überzeugungen und Handeln durch die Fortbildungen verändern? (2) Welche kognitiven und motivationalen Effekte zeigen sich bei den Schülern im Vergleich zur Kontrollgruppe? (3) In welchem Umfang profitieren Kinder mit weniger günstigen Lernvoraussetzungen (z.B. niedriges Vorwissen) von den Unterrichtsmethoden? (4) In welchem Verhältnis stehen Unterrichtsmethoden, Selbstreguliertes Lernen und Unterrichtsqualität? (DIPF/Projekt)
Website
Förderprogramm / Forschungsprogramm
Fördereinrichtung Landes-Offensive zur Entwicklung wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE), Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Forschungsdesign
  • Quasi-Experimentelles Design
  • Längsschnitt
  • Anmerkung: Intervention
Untersuchungsgebiet (geogr.)
  • Deutschland; Hessen
Erhebungseinheit Schüler; Lehrkräfte
Grundgesamtheit / Population
  • Schulen (N=54); Schüler der Primarstufe (N=1070); Lehrkräfte

Mixed Methods: Eingangserhebung - IGEL

Erhebungszeitraum
  • 2010 - 2010
Erhebungsverfahren
  • Beobachtung Feldbeobachtung Nicht-teilnehmend
  • Messungen und Tests Leistungs- und Kompetenztests
  • Eigenständig auszufüllender Fragebogen Papier
Stichprobengröße Schulen (54); Schüler/innen der Primarstufe (1070); Lehrkräfte
Verfügbarkeit Nein
Archivierende Einrichtung
Veröffentlichungsdatum 08.02.2016
Zugangsbedingungen (Anmerkungen) Die Daten wurden zu internen Zwecken archiviert und sind nicht frei zugänglich. Sie stehen nur den am Projekt beteiligten Wissenschaftlern/innen zur Verfügung.

Skalenkollektion zur Studie: Individuelle Förderung und adaptive Lern-Gelegenheiten in der Grundschule - Follow-up-Erhebung (IGEL)

Erhebungszeitraum
  • 2011 - 2011
Erhebungsverfahren
  • Beobachtung Feldbeobachtung Nicht-teilnehmend
  • Messungen und Tests Leistungs- und Kompetenztests
  • Eigenständig auszufüllender Fragebogen Papier
Stichprobengröße Schulen (54); Schüler/innen der Primarstufe (1070); Lehrkräfte
Erhebungsinstrumente Zur Dokumentation im FDZ Bildung
Archivierende Einrichtung
Veröffentlichungsdatum 08.02.2016
Zugangsbedingungen Die Daten wurden zu internen Zwecken archiviert und sind nicht frei zugänglich. Sie stehen nur den am Projekt beteiligten Wissenschaftlern/innen zur Verfügung.

Publikationen

  • Gerich, M. (2016). Teachers' counseling competence in parent-teacher talks. Modeling, intervention, behavior-based assessment. Springer.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Decristan, J. & Kunter, M. & Fauth, B. (2016). What role does instructional quality play for elementary school children's science competence? A focus on students at risk. Journal for educational research online, 8(1), 66-89.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Mannel, S. & Hardy, I. & Fauth, B. (2015). Erfassung von strukturierenden Lehreräußerungen im Unterrichtsdiskurs. In Blömer, D. & Lichtblau, M. & Jüttner, A. & Koch, K. & Krüger, M. & Werning, R. (Eds.), Perspektiven auf inklusive Bildung. Gemeinsam anders lehren und lernen (pp. 53-58). Springer VS.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Decristan, J. & Hondrich, A. & Büttner, G. & Hertel, S. & Klieme, E. & Kunter, M. & Lühken, A. & Adl-Amini, K. & Djakovic, S. & Mannel, S. & Naumann, A. & Hardy, I. (2015). Impact of additional guidance in science education on primary students' conceptual understanding. The journal of educational research, 108(5), 358-370.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Büttner, G. & Decristan, J. & Adl-Amini, K. (2015). Kooperatives Lernen in der Grundschule. Inklusive Bildung in Kita und Grundschule (pp. 207-220). Kohlhammer.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Lenske, G. & Thillmann, H. & Wirth, J. & Dicke, T. & Leutner, D. (2015). Pädagogisch-psychologisches Professionswissen von Lehrkräften. Evaluation des ProwiN-Tests. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 18(2), 225-245.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Hertel, S. (2014). Adaptive Lerngelegenheiten in der Grundschule. Merkmale, methodisch-didaktische Schwerpunktsetzungen und erforderliche Lehrerkompetenzen. In Kopp, B. & Martschinke, S. & Munser-Kiefer, M. & Haider, M. & Kirschhock, E. & Ranger, G. & Renner, G. (Eds.), Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft (pp. 19-34). Springer VS.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Djakovic, S. (2014). Elterliche Beteiligung an schulischen Bildungsprozessen. Zur Bedeutung der schulischen Beratungssituation und der Wirkung von Professionalisierungsmaßnahmen für Lehrpersonen. Johann Wolfgang Goethe-Universität.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Fauth, B. & Decristan, J. & Rieser, S. & Klieme, E. & Büttner, G. (2014). Grundschulunterricht aus Schüler-, Lehrer- und Beobachterperspektive. Zusammenhänge und Vorhersage von Lernerfolg. Zeitschrift für pädagogische Psychologie, 28(3), 127-137.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Decristan, J. & Naumann, A. & Fauth, B. & Rieser, S. & Büttner, G. & Klieme, E. (2014). Heterogenität von Schülerleistungen in der Grundschule. Bedeutung unterschiedlicher Leistungsindikatoren und Bedingungsfaktoren für die Einschätzung durch Lehrkräfte. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und pädagogische Psychologie, 46(4), 181-190.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Büttner, G. (2014). Individuelle Förderung in heterogenen Lernumgebungen. In Erdsiek-Rave, U. & John-Ohnesorg, M. (Eds.), Individuell Fördern mit multiprofessionellen Teams. 1. Auflage (pp. 40-44). Friedrich-Ebert-Stiftung, Abt. Studienförderung.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Naumann, A. & Hochweber, J. & Hartig, J. (2014). Modeling instructional sensitivity using a longitudinal multilevel differential item functioning approach. Journal of educational measurement, 51(4), 381-399.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Heußner, M. (2014). Rekonstruktion. Journal für LehrerInnenbildung, 14(1), 60-64.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Fauth, B. & Decristan, J. & Rieser, S. & Klieme, E. & Büttner, G. (2014). Student ratings of teaching quality in primary school. Dimensions and prediction of student outcomes. Learning and instruction, 1-9.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Adl-Amini, K. & Decristan, J. & Hondrich, A. & Hardy, I. (2014). Umsetzung von peer-gestütztem Lernen durch Lehrkräfte im naturwissenschaftlichen Sachunterricht der Grundschule. Zeitschrift für Grundschulforschung, 7(2), 74-87.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Decristan, J. & Klieme, E. (2014). Ziele und Maßnahmen individueller Förderung. In Erdsiek-Rave, U. & John-Ohnesorg, M. (Eds.), Individuell fördern mit multiprofessionellen Teams (pp. 27-30). Friedrich-Ebert-Stiftung.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Rieser, S. & Fauth, B. & Decristan, J. & Klieme, E. & Büttner, G. (2013). The connection between primary school students' self-regulation in learning and perceived teaching quality. Journal of cognitive education and psychology, 12(2), 138-156.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Hardy, I. (2012). Kognitive Strukturierung. Empirische Zugänge zu einem heterogenen Konstrukt der Unterrichtsforschung. In Hellmich, F. & Hoya, F. & Förster, S. (Eds.), Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule. Bilanz und Perspektiven (pp. 51-62). Springer VS.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Büttner, G. & Warwas, J. & Adl-Amini, K. (2012). Kooperatives Lernen und Peer Tutoring im inklusiven Unterricht. Zeitschrift für Inklusion, [14 S.].
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Hardy, I. & Hertel, S. & Kunter, M. & Klieme, E. & Warwas, J. & Büttner, G. & Lühken, A. (2011). Adaptive Lerngelegenheiten in der Grundschule. Merkmale, methodisch-didaktische Schwerpunktsetzungen und erforderliche Lehrerkompetenzen. Zeitschrift für Pädagogik, 57(6), 819-833.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Warwas, J. & Hertel, S. & Labuhn, A. (2011). Bedingungsfaktoren des Einsatzes von adaptiven Unterrichtsformen im Grundschulunterricht. Zeitschrift für Pädagogik, 57(6), 854-867.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Bruder, S. & Keller, S. & Klug, J. & Schmitz, B. (2011). Ein Vergleich situativer Methoden zur Erfassung der Beratungskompetenz von Lehrkräften. Unterrichtswissenschaft, 39(2), 121-135.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Warwas, J. & Kunter, M. (2011). Individuelle Förderung in heterogenen Klassen. Im Projekt "Igel" werden adaptive Lernumgebungen in der Grundschule evaluiert. Forschung Frankfurt, 29(1), 14-15.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Klieme, E. & Warwas, J. (2011). Konzepte der individuellen Förderung. Zeitschrift für Pädagogik, 57(6), 805-818.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Pollmeier, J. & Hardy, I. & Koerber, S. & Möller, K. (2011). Lassen sich naturwissenschaftliche Lernstände im Grundschulalter mit schriftlichen Aufgaben valide erfassen? Zeitschrift für Pädagogik, 57(6), 834-853.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Baumert, J. & Kunter, M. & Blum, W. & Klusmann, U. & Krauss, S. & Neubrand, M. & Kleickmann, T. & Richter, D. & Löwen, K. & Brunner, M. & Voss, T. & Jordan, A. & Besser, M. & Elsner, J. & Anders, Y. & Hachfeld, A. (2011). Professionelle Kompetenz von Lehrkräften. Ergebnisse des Forschungsprogramms COACTIV. Waxmann.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Hardy, I. & Kleickmann, T. & Koerber, S. & Mayer, D. & Möller, K. & Pollmeier, J. & Schwippert, K. & Sodian, B. (2010). Die Modellierung naturwissenschaftlicher Kompetenz im Grundschulalter. Projekt Science-P. In Klieme, E. & Leutner, D. & Kenk, M. (Eds.), Kompetenzmodellierung. Eine aktuelle Zwischenbilanz des DFG-Schwerpunktprogramms (pp. 115-125). Beltz.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Diel, E. & Nieder, T. (2010). Fragebögen zum Klassenklima. Hessischer Referenzrahmen Schulqualität (HRS), Qualitätsbereiche V "Schulkultur" und VI "Lehren und Lernen". 2., (überarb.) Fassung: Oktober 2010. IQ.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Wernke, S. (2009). Handlungsnahe Erfassung von Lernstrategien mit Fragebögen im Grundschulalter. In Hellmich, F. & Wernke, S. (Eds.), Lernstrategien im Grundschulalter. Konzepte, Befunde und praktische Implikationen (pp. 45-60). Kohlhammer.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
Feedback