MARKUS - Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz

Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext

Studienlaufzeit
  • 1999 - 2002
Leitung Helmke, Andreas / Jäger, Reinhold S.
Beteiligte Institution
Bei der Studie handelte es sich um eine in das Schulqualitätsmanagement des Landes Rheinland-Pfalz eingebettete Evaluationsstudie. Sie umfasste die Erhebung der Leistungen von Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe im Fach Mathematik und die Erfassung von unterrichtsbezogenen und lernbezogenen Merkmalen sowie schulischer und außerschulischer Kontextbedingungen (Schülerfragebogen, Lehrerfragebogen und Schulleiterfragebogen). (IQB) Bei der Studie handelte es sich um eine in das Schulqualitätsmanagement des Landes Rheinland-Pfalz eingebettete Evaluationsstudie. Sie umfasste die Erhebung der Leistungen von Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe im Fach Mathematik und die Erfassung von unterrichtsbezogenen und lernbezogenen Merkmalen sowie schulischer und außerschulischer Kontextbedingungen (Schülerfragebogen, Lehrerfragebogen und Schulleiterfragebogen). (IQB)
Forschungsdesign
  • Beobachtungsdesign
  • Querschnitt
Untersuchungsgebiet (geogr.)
  • Deutschland; Rheinland-Pfalz
Erhebungseinheit Schüler
Auswahlverfahren
  • Vollerhebung
Grundgesamtheit / Population
  • Schüler der Jahrgangsstufe 8 (N= ca. 39.000)

Fragebogenerhebung (Umfrage- und Aggregatdaten): MARKUS

Erhebungszeitraum
  • 2000
Art der Daten
  • Umfrage- und Aggregatdaten
  • Kompetenz- und Leistungsdaten
Erhebungsverfahren
  • Messungen und Tests Leistungs- und Kompetenztests Paper and Pencil Test
  • Eigenständig auszufüllender Fragebogen Papier
Stichprobe Lehrkräfte; Schüler der Sekundarstufe I
Verfügbarkeit Zu den Daten
Archivierende Einrichtung
Veröffentlichungsdatum 01.02.2008
Zugangsbedingungen (Anmerkungen) Die Skalendokumentation ist frei verfügbar. Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters. Forschungsdaten dieser Erhebung sind über das FDZ am IQB auf Antrag zugänglich. Es gelten die Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Fragebogenerhebung (Daten): MARKUS

Art des Instruments
  • Skalenkollektion
(Fragebogenskalen)
Urheber / Autor Helmke, Andreas / Jäger, Reinhold S.
Erhebungszeitraum
  • 2000 - 2000
Erhebungsverfahren
  • Eigenständig auszufüllender Fragebogen Papier
Stichprobe Lehrkräfte, Schüler*innen der Sekundarstufe I
Erhebungsinstrumente Zur Dokumentation im FDZ Bildung
Archivierende Einrichtung
Veröffentlichungsdatum 10.08.2016
Zugangsbedingungen Die Skalendokumentation ist frei verfügbar (Originalfragebögen befinden sich nicht im Bestand). Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Publikationen

  • Wosnitza, M. (2004). Lernprozess, Lernumgebung und Lerndiagnostik. Wissenschaftliche Beiträge zum Lernen im 21. Jahrhundert. Verl. Empirische Pädagogik.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Schrader, F. & Helmke, A. (2003). Evaluation - und was danach? Ergebnisse der Schulleiterbefragung im Rahmen der Rezeptionsstudie WALZER. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 25(1), 79-110.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Helmke, A. (2002). Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. Verl. Empirische Pädagogik.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Helmke, A. (2002). Das Projekt MARKUS: Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. Kurzbericht.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Helmke, A. & Reich, H. (2001). Die Bedeutung der sprachlichen Herkunft für die Schulleistung. Empirische Pädagogik, 15(4), 567-600.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Helmke, A. & Jäger, R. (2001). Die Evaluationsstudie MARKUS. Empirische Pädagogik, 15(4), 507-512.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Hosenfeld, I. (2001). Eine mehrebenenanalytische Betrachtung von Schul- und Klasseneffekten. Empirische Pädagogik, 15(4), 513-534.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Balzer, L. & Jäger, R. (2001). Fachleistung Mathematik in MARKUS. Empirische Pädagogik, 15(4), 535-551.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Schrader, F. (2001). Klassengröße und Mathematikleistung. Empirische Pädagogik, 15(4), 601-625.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kaiser, G. (2001). Leistungsvergleiche im Mathematikunterricht. Ein Überblick über aktuelle nationale Studien. Franzbecker.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Jäger, R. & Balzer, L. (2001). MARKUS und TIMSS - ein Vergleich. Empirische Pädagogik, 15(4), 553-566.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Helmke, A. & Jäger, R. & Balzer, L. & Hahl, A. & Hosenfeld, I. & Ridder, A. & Schrader, F. (2000). Erster Ergebnisbericht MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Helmke, Andreas; Jäger, Reinhold: Projekt MARKUS Skalendokumentation, Landau: Universität Koblenz-Landau 2003.
Feedback