Logo Forschungsdaten Bildung
Logo DIPF
Daten finden Suche Studiendetails

Demokratische Handlungskompetenzen

Konstruktion, Konzeptualisierung und Anwendung eines Messinstrumentes zur Erfassung von "Demokratieverstehen" bei Jugendlichen

Laufzeit01.10.2009 - 28.02.2013

Ziel des Forschungsprojekts war es, durch die konzeptionelle Weiterentwicklung vorliegender kompetenzdiagnostischer Ansätze im Schnittfeld von Mündigkeitserziehung und politischer Bildung ein standardisiertes Erhebungsinstrument zur Messung von "Demokratieverstehen" zu entwickeln und dieses zur Evaluation der Qualität schulischer Lernprozesse und Bildungsprozesse anzuwenden. Das Projekt zielte (1) auf die Ausarbeitung eines theoretisch fundierten, bereichsspezifisch von den Konzepten sozialer, moralischer und politischer Kompetenz unterscheidbaren Theoriemodells; (2) auf die Entwicklung eines standardisierten, auf Fallgeschichten aufbauenden Instruments zur Erfassung und Messung des demokratiepolitischen Verständnisses von Jugendlichen; (3) auf die Konstruktion eines nach Komplexitätsniveaus gestuften Modells zur Erfassung des Verständnisses demokratiespezifischer Schlüsselprobleme in alltagsrelevanten Situationen; (4) auf die empirische Anwendung der entwickelten Instrumente in einem bereits erschlossenen schulischen Erfahrungsfeld im Rahmen einer vergleichenden Querschnittstudie im Sekundarschulbereich. Die erarbeiteten Konzepte sollten zu einer größeren begrifflichen Klarheit beitragen und die entwickelten Instrumente, über den konkreten Forschungszweck hinaus, auch der demokratischen Schulentwicklung und lernkulturellen Qualitätsverbesserung dienen. Ein Instrument zur Messung von Demokratieverstehen steht zur Verfügung. Die Phase der Instrumentenentwicklung wurde kontinuierlich durch Forschungskolloquien abgesichert und durch theoretische Grundlagenarbeit begleitet. Zahlreiche Gespräche und Kontakte mit Experten anderer Disziplinen ermöglichten eine kritische Reflexion und erweiterten den eigenen Blick auf die Forschungsfrage. (...) Weiterhin wurde eine begleitende Analyse zur Schülerpartizipation in Zusammenarbeit mit der Stadt Jena durchgeführt. (DIPF/Projektträger)

ProjektleitungVeith, Hermann

Beteiligte Wissenschaftler/innenFörster, Mario

Beteiligte Institution(en)Institut für Erziehungswissenschaft (Georg-August-Universität Göttingen)

Kontakt des Projektshveith@gwdg.de

Projektwebsitehttp://www.empirische-bildungsforschung-bmbf.de/de/742.php

SchlagwörterDemokratieverständnis; Politische Bildung; Handlungskompetenz; Jugendlicher; Politisches Bewusstsein; Demokratie; Mündigkeit; Erhebungsinstrument; Kompetenz; Diagnostik; Deutschland

Forschungs-/FörderprogrammRahmenprogramm zur Förderung der empirischen Bildungsforschung (EBF)
Schwerpunkt: Promotionsförderung für Nachwuchswissenschaftler/-innen - Kompetenzdiagnostik

FörderungBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Förderkennzeichen01JG0930