Logo Forschungsdaten Bildung
Logo DIPF
Suchen & Finden Studien Studiendetails
Downloads und Links

Forschungsdaten

DOI: 10.7477/6:1:1
[Qualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial]

DOI: 10.5159/IQB_DESI_v1
[Kompetenz- und Leistungsdaten; Umfrage- und Aggregatdaten]

Instrumente

Skalendokumentation Eingangsbefragung

Skalendokumentation Ausgangsbefragung

Publikationen

DESI_Publikationsliste.pdf [61.31 kB]

DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International

Laufzeit2001 - 2008

Die DESI-Studie untersuchte die sprachlichen Leistungen von Schülerinnen und Schülern in der 9. Jahrgangsstufe in den Fächern Deutsch und Englisch. Die Untersuchung wurde im Jahr 2001 von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) als nationale Schulleistungsstudie in Ergänzung zu den PISA Studien in Auftrag gegeben. Unter Federführung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) wurden von einem Konsortium aus Bildungsforschern und Fachdidaktikern Tests für die sprachlichen Leistungen im Deutschen und im Englischen als erste Fremdsprache entwickelt, die sich an den Curricula der Länder für die 9. Jahrgangsstufe orientierten. Mit schriftlichen Befragungen von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften, Mitgliedern der Fachkollegien Deutsch und Englisch sowie Schulleitungen wurden die individuellen, familiären, unterrichtlichen und schulischen Bedingungen sprachlicher Leistungen erfasst. Videoaufnahmen im Englischunterricht ergänzten das Erhebungsdesign. Insgesamt wurden rund 11.000 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe aller Schularten des allgemeinbildenden Schulwesens mit Ausnahme der Förderschulen aus 219 Schulen mit je zwei Klassen zu Beginn und am Ende des Schuljahres 2003/04 untersucht. Durch ihre breitgefächerte Anlage ermöglicht die Studie differenzierte Aussagen über individuelle, familiäre, unterrichtliche und institutionelle Bedingungen sprachlicher Kompetenzen, die für Unterrichtsentwicklung und Schulentwicklung sowie die Bildungspolitik gleichermaßen wichtig sind. (DIPF/Projekt)

ProjektleitungKlieme, Eckhard

Beteiligte Wissenschaftler/innenHelmke, Andreas; Rösner, Ernst; Eichler, Wolfgang; Lehmann, Rainer; Nold, Günter; Rolff, Hans-Günter; Schröder, Konrad; Willenberg, Heiner; Thomé, Günther

Beteiligte Institution(en)Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Koordination
Goethe-Universität Frankfurt
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Schulentwicklungsforschung (Technische Universität Dortmund)
Technische Universität Dortmund
Universität Augsburg
Universität Hamburg
Universität Koblenz-Landau
Universität Oldenburg
Universität Osnabrück
IEA Data Processing and Research Center

Kontakt des Projektsklieme@dipf.de

Projektwebsitehttp://www.dipf.de/de/projekte/deutsch-englisch-schuelerleistungen-international/

SchlagwörterSprachkompetenz; Sprachfertigkeit; Deutschunterricht; Englischunterricht; Schüler; Sekundarstufe I; Schuljahr 09; DESI (Deutsch-Englisch-Schülerleistungen-International); Leistungsbeurteilung; Schülerleistung; Leistungsmessung; Testdurchführung; Fragebogenerhebung; Befragung; Unterrichtsbeobachtung; Videoanalyse; Deutschland

FörderungKultusministerkonferenz (KMK)

Inhaltliche AngabenIn der DESI-Studie wurde eine Zweipunktmessung der Deutschleistungen und Englischleistungen in 440 Schulklassen in 220 Schulen aller Schularten der 9. Klassenstufe (Messzeitpunkt 1: Herbst 2003; Messzeitpunkt 2: Sommer 2004) durchgeführt. Zwischen beiden Messzeitpunkten wurde in 105 ausgewählten Klassen der Englischunterricht videografiert.

UntersuchungsdesignLängsschnitt; Querschnitt

Erhebungsmethode(n)Eigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier
Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Paper and Pencil Test)
Beobachtung: Feldbeobachtung (Nicht-teilnehmend)

Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (deutschlandweit)

UntersuchungseinheitSchüler; Lehrkräfte; Schulleitung; Eltern; Mitglieder der Fachkollegien Deutsch und Englisch

Auswahlverfahren
Anmerkungen: Repräsentative Auswahl von Klassen; geschichtete Klumpenauswahl (Leistungsdaten)

Population / StichprobeLehrkräfte; Schüler der 9. Jahrgangsstufe aller Schularten des allgemeinbildenden Schulwesens mit Ausnahme der Förderschulen aus 219 Schulen mit je zwei Klassen zu Beginn und Ende des Schuljahres 2003/04 (N=11000); Eltern; Schulleitung

AnmerkungenDie DESI Videostudie (Landauer Teilprojekt) wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Helmke durchgeführt.

Projektbezogene Publikationen (Auswahl)Klieme, E. (Hrsg.) (2008). Unterricht und Kompetenzerwerb in Deutsch und Englisch: Ergebnisse der DESI-Studie. Weinheim u.a.: Beltz.

Klieme, E. (Hrsg.) & Beck, B. (Hrsg.) (2007). Sprachliche Kompetenzen: Konzepte und Messung. DESI-Studie (Deutsch Englisch Schülerleistungen International). In Beltz Pädagogik. Weinheim u.a.: Beltz.

Dokumentation der Erhebungs- und AuswertungsinstrumenteWagner, W., Helmke, A. & Rösner, E. (2009). Deutsch Englisch Schülerleistungen International: Dokumentation der Erhebungsinstrumente für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte. In Materialien zur Bildungsforschung, Jg. 25, H. 1. Frankfurt am Main: DIPF.

Literaturrecherche im Fachportal Pädagogik

Downloads und Links

Forschungsdaten

DOI: 10.7477/6:1:1
[Qualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial]

DOI: 10.5159/IQB_DESI_v1
[Kompetenz- und Leistungsdaten; Umfrage- und Aggregatdaten]

Instrumente

Skalendokumentation Eingangsbefragung

Skalendokumentation Ausgangsbefragung

Publikationen

DESI_Publikationsliste.pdf [61.31 kB]



Impressum | Datenschutz | © 2014 Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung