Logo Forschungsdaten Bildung
Logo DIPF
Daten finden Suche Studiendetails
Übersicht

Forschungsdaten

DOI: 10.21249/DZHW:ssy18:1.0.0
[Umfrage- und Aggregatdaten]

18. Sozialerhebung (2006)

Die 18. So­zi­al­er­he­bung ist Teil der seit 1951 be­stehen­den Un­ter­su­chungs­rei­he zur wirt­schaft­li­chen und so­zia­len Si­tua­ti­on der Stu­die­ren­den in Deutsch­land. Es han­delt sich um eine Quer­schnitts­er­he­bung, die meist in drei­jäh­ri­gem Ab­stand durch­ge­führt wird. Zum Kern­be­stand der So­zi­al­er­he­bung ge­hö­ren Fra­gen zum Hoch­schul­zu­gang, zu Struk­tur­merk­ma­len des Stu­di­ums und Stu­di­en­ver­laufs, zur so­zia­len und wirt­schaft­li­chen Lage (Stu­di­en­fi­nan­zie­rung, Le­bens­hal­tungs­kos­ten, Er­werbs­tä­tig­keit, Wohn­si­tua­ti­on), zu The­men der Tä­tig­keits­fel­der der Stu­den­ten­wer­ke sowie zu sozio-de­mo­gra­phi­schen Merk­ma­len. Die Daten der 18. Sozialerhebung liefern eine Momenataufnahme aus der Hochzeit der Bologna-Reformen, die für die Studierenden vor allem mit der Einführung der gestuften Studienstruktur verbunden war. Gleichzeitig waren in sieben Bundesländern die rechtlichen Voraussetzungen für die Wiedereinführung allgemeiner Studiengebühren geschaffen worden. Mit einem Zusatzfragebogen für Studierende mit Kind wurde deren besondere Lebens- und Studiensituation in den Blick genommen und seit 1991 erstmals wieder in einem Sonderbericht dargestellt.

Beteiligte Wissenschaftler/innenWolter, Andrä; Isserstedt, Wolfgang; Middendorff, Elke; Fabian, Gregor; Weber, Steffen

Beteiligte Institution(en)Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

SchlagwörterHochschulforschung

UntersuchungsdesignQuerschnitt

Erhebungsmethode(n)Eigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier

Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland

ErhebungseinheitStudierende

AuswahlverfahrenWahrscheinlichkeitsauswahl: Geschichtete Zufallsauswahl (Disproportional)

Population / Stichprobe18. Sozialerhebung (2006):
Studierende mit deutscher Staatsangehörigkeit und Bildungsinländer(innen), die im Sommersemester 2006 an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in der Bundesrepublik Deutschland eingeschrieben waren (mit Ausnahme der Verwaltungsfachhochschulen, Hochschulen des Fernstudiums und Universitäten der Bundeswehr)

Herkunft der Metadaten   Die Informationen zu dieser Studie kommen von einem externen Anbieter, der Metadaten entsprechend seiner geltenden Standards erfasst. da|ra-Import

Übersicht

Forschungsdaten

DOI: 10.21249/DZHW:ssy18:1.0.0
[Umfrage- und Aggregatdaten]