EvaFa - Evaluation der Sprachförderung im Fachunterricht der Sekundarstufe I

Teilprojekt im BiSS-Programm

Studienlaufzeit
  • 2015 - 2018
Leitung Neumann, Astrid / Schwippert, Knut / Leiss, Dominik
Mitarbeit Entrich, Susann / Plath, Jennifer / Weber, Andreas / Groß, Nele
Beteiligte Institution
Das Projekt beschäftigte sich mit der Entwicklung und dem Einsatz fachlich und fachdidaktisch ausgerichteter Sprachbildungsmaterialien und -maßnahmen von sieben evaluierten BiSS-Verbünden. In Kooperation mit Akteuren vor Ort wurden im Rahmen der Evaluation Maßnahmen zur sprachlichen Bildung dokumentiert und gemeinsam weiterentwickelt. Dabei galt es insbesondere zu berücksichtigen, dass zwischen den Sprachbildungsverbünden heterogene Ausgangslagen und Zielsetzungen vorlagen. Diese Heterogenität a ... Das Projekt beschäftigte sich mit der Entwicklung und dem Einsatz fachlich und fachdidaktisch ausgerichteter Sprachbildungsmaterialien und -maßnahmen von sieben evaluierten BiSS-Verbünden. In Kooperation mit Akteuren vor Ort wurden im Rahmen der Evaluation Maßnahmen zur sprachlichen Bildung dokumentiert und gemeinsam weiterentwickelt. Dabei galt es insbesondere zu berücksichtigen, dass zwischen den Sprachbildungsverbünden heterogene Ausgangslagen und Zielsetzungen vorlagen. Diese Heterogenität als gleichermaßen Herausforderung und Ressource aufgreifend verfolgte das Projekt das Ziel, in den Fördereinrichtungen umgesetztes implizites Wissen zur Sprachbildung zu dokumentieren und damit sowohl für Lehrpersonen als auch für die Administration alternative Umsetzungen von Sprachbildung im Fachunterricht zu dokumentieren und so Perspektiven für eigene bzw. begleitete Förderinitiativen zu eröffnen. Die vorliegenden Befunde zeigen, dass Prozessqualität orientiert an Merkmalen guten Unterrichts in additiven und alltagsintegrierten Förderkonzepten gleichermaßen erreicht werden kann. In Bezug auf die Konzeptentwicklung erwiesen sich die Lehrkräfte, die einen alltagsintegrierten Förderansatz verfolgen, sowohl hinsichtlich der Arbeit mit Materialien als auch bezüglich der Kooperationen als konstruktiver und erklärender als die Lehrkräfte, die einen additiven Förderansatz realisierten. (Projekt/IQB)
Fördereinrichtung BMBF
Forschungsdesign
  • Beobachtungsdesign Fallstudie
  • Längsschnitt Kohorten
Untersuchungsgebiet (geogr.)
  • Deutschland; Berlin; Nordrhein-Westfalen; Bayern
Erhebungseinheit Lehrkräfte; Eltern; Schüler
Auswahlverfahren
  • Nicht-Wahrscheinlichkeitsauswahl Respondenten-gesteuerte Auswahl
Grundgesamtheit / Population
  • Schüler der Jahrgangsstufen 5-10; Teilnehmende am BiSS-Programm. Bildungsetappe: Sekundarbereich I (S 4: Sprachliche Bildung in fachlichen Kontexten)

EvaFA: Kompetenzdaten (EvaFa)

Art der Daten
  • Umfrage- und Aggregatdaten
  • Kompetenz- und Leistungsdaten
(Datensatz)
Erhebungsverfahren
  • Beobachtung Feldbeobachtung Nicht-teilnehmend
  • Messungen und Tests Leistungs- und Kompetenztests Paper and Pencil Test
Stichprobe Die Stichprobengröße variiert stark zu den verschiedenen Messzeitpunkten; einige Schulen entschieden sich, nicht weiter an der Evaluation teilzunehmen; alternativ wurden zu späteren Zeitpunkten weitere Schulen berücksichtigt. Es gibt nur eine (sehr) kleine Teil-Stichprobe für die Informationen. Nicht alle Informationen wurde zu allen Messzeitpunkten wiederholt erfragt. Die Unterrichtsbeobachtungen sind auf die Schulen bezogen und können nicht auf mit den untersuchten Klassen (Schüler) verbunden werden. Lehrkräfte (N=29) Schüler*innen (N=804)
Anmerkungen zu den Daten Aufgrund langdauernder Genehmigungsverfahren und individueller Terminfindungen in den Schulen unterscheiden sich die Erhebungszeitpunkte sehr stark. Die Kooperation mit den Lehrkräften war z. T. sehr gut, aber zum Teil auch sehr schwierig. Es ergaben sich Probleme in der Terminfindung und Verfügbarkeit der befragten Personen.
Verfügbarkeit Zu den Daten
Archivierende Einrichtung
Veröffentlichungsdatum 02.05.2024

Publikationen

  • Leiss, D. & Plath, J. (2020). ?Im Mathematikunterricht muss man auch mit Sprache rechnen!? - Sprachbezogene Fachleistung und Unterrichtswahrnehmung im Rahmen mathematischer Sprachförderung. Journal für Mathematik-Didaktik. 41, 1, S. 191-236.;
  • Schwippert, K., Neumann, A., Leiss, D., Groß, N., Entrich, S. Plath, J., Weber, A. (2018). Pro-jektatlas Evaluation: Erste Ergebnisse aus den BiSS-Evaluationsprojekten.;
  • Schwippert, K., Neumann, A., Leiss, D., Groß, N., Entrich, S. Plath, J., Weber, A. (in Vorberei-tung 2019). Voraussetzungen und Herausforderungen schulischer Sprachbildung im Fa-chunterricht der Sekundarstufe I - Evaluationsergebnisse.;
Feedback