DE | EN
Logo Forschungsdaten Bildung
Logo DIPF
Daten managen

Forschungsdatenmanagement

Was verbirgt sich hinter dem Begriff? Und wofür benötigen Sie Forschungsdatenmanagement? Im Rahmen Ihres Forschungsprojektes durchlaufen Sie verschiedene Phasen – von der Datenerhebung über die Datenauswertung bis hin zur Archivierung. In den verschiedenen Phasen müssen Sie einiges beachten, um qualitativ hochwertige Daten für Ihr Forschungsprojekt zu erzeugen.

Mit einem Datenmanagementplan systematisieren Sie Ihr Vorgehen in allen Phasen Ihres Forschungsprojektes. Darin legen Sie beispielsweise fest, wie Sie rechtlich und ethisch zulässige Daten sicherstellen. Sie machen sich auch Gedanken darüber, wie Sie die erhobenen Daten speichern und organisieren. Um die Nachvollziehbarkeit Ihrer Daten sicherzustellen, müssen Sie sich überlegen, wie Sie Ihre Daten dokumentieren und aufbereiten möchten.

Antworten zu diesen Themen erhalten Sie hier:

Darüber hinaus unterstützt der VerbundFDB durch  Beratung und Schulung.

In unseren  Publikationen finden Sie sowohl praxisbezogene Handreichungen als auch vertiefte Ausführungen zu verschiedenen Themen rund um das Datenmanagement.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten und kontaktieren Sie uns bei Fragen!