Zukunft_EmSoz - Zukunftsentwürfe von Jugendlichen an Förderschulen der emotionalen und sozialen Entwicklung

Studienlaufzeit
  • 2014 - 2020
Leitung Heuschmidt, Jakob
Beteiligte Institution
Biografie Benachteiligter Jugendlicher Förderschule emotionale und soziale Entwicklung Zukunftsentwürfe
Die Studie beschäftigt sich mit der Frage, welchen Lebensentwurf Jugendliche an Förderschulen der emotionalen und sozialen Entwicklung für ihre Zukunft nach Beendigung der Schulzeit formulieren. Hintergrund ist eine Forschungslage, die Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen allgemein unrealistische persönliche Vorstellungen attestiert. Der hier untersuchte Lebensentwurf beinhaltet insbesondere Parameter aus den Bereichen Beruf, Familie, Freizeit, Finanzen sowie gesellschaftlicher und politischer Partizipation. (GESIS)
Forschungsdesign
  • Fallstudie
  • Querschnitt
Untersuchungsgebiet (geogr.)
  • Deutschland
Erhebungseinheit Schüler
Auswahlverfahren
  • Wahrscheinlichkeitsauswahl Einfache Zufallsauswahl
Grundgesamtheit / Population
  • SchülerInnen an Förderschulen der emotionalen und sozialen Entwicklung

Erhebungszeitraum
  • 2017 - 2019
Art der Daten
  • Umfrage- und Aggregatdaten
(Datensatz)
Erhebungsverfahren
  • Eigenständig auszufüllender Fragebogen Papier
Stichprobengröße 1153
Verfügbarkeit Zu den Daten
Archivierende Einrichtung

Publikationen

  • Heuschmidt, J. (2020). Lebensentwürfe von Jugendlichen mit Förderbedarf im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
Feedback