IQB-Ländervergleich Primarstufe 2011 (IQB-LV 2011)

Studienlaufzeit
  • 2011 - 2011
Leitung Stanat, Petra (ORCID: 0000-0003-2843-9050) / Pant, Hans Anand / Böhme, Katrin / Richter, Dirk (ORCID: 0000-0002-2384-1588)
Mitarbeit Engelbert, Maria / Haag, Nicole (ORCID: 0000-0003-1743-4748) / Reimers, Heino / Roppelt, Alexander (ORCID: 0000-0003-3390-5482) / Weirich, Sebastian (ORCID: 0000-0002-4493-4601)
Beteiligte Institution
Der IQB-Ländervergleich Primarstufe 2011 ist eine im Auftrag der Kultusministerkonferenz (KMK) der Bundesrepublik Deutschland bundesweit durchgeführte Studie. Sie dient der systematischen Überprüfung des Erreichens der Bildungsstandards für die Fächer Deutsch und Mathematik in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Insgesamt nahmen an der Untersuchung mehr als 27.000 Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe teil. Im Fach Deutsch wurden die Kompetenzbereiche Lesen, Zuhören und Orthogra ... Der IQB-Ländervergleich Primarstufe 2011 ist eine im Auftrag der Kultusministerkonferenz (KMK) der Bundesrepublik Deutschland bundesweit durchgeführte Studie. Sie dient der systematischen Überprüfung des Erreichens der Bildungsstandards für die Fächer Deutsch und Mathematik in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Insgesamt nahmen an der Untersuchung mehr als 27.000 Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe teil. Im Fach Deutsch wurden die Kompetenzbereiche Lesen, Zuhören und Orthografie getestet, wobei letzterer nur in einer Teilstichprobe von ca. 4.800 überprüft wurde. Das Fach Mathematik umfasste Aufgaben aus allen fünf inhaltlichen Leitideen (Zahlen und Operationen, Raum und Form, Muster und Strukturen, Größen und Messen sowie Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit). Neben den Kompetenztests kamen auch Fragebögen für Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräfte und die Schulleitungen zum Einsatz. Diese dienten der Erfassung sozio-kultureller, ethnischer und familiärer Lebensbedingungen der Schülerinnen und Schüler und der Erfassung von Merkmalen ihrer Lernumgebung in Schulen. (IQB)
Website
Fördereinrichtung Kultusministerkonferenz (KMK)
Forschungsdesign
  • Beobachtungsdesign
  • Längsschnitt Trend/Wiederholter Querschnitt
Untersuchungsgebiet (geogr.)
  • Deutschland; deutschlandweit
Erhebungseinheit Eltern; Lehrkräfte; Schüler; Schulleitung
Auswahlverfahren
  • Wahrscheinlichkeitsauswahl Klumpenauswahl Geschichtete Klumpenauswahl
Grundgesamtheit / Population
  • Schüler der Jahrgangsstufe 4 an allgemein bildenden Grundschulen (N=ca. 27.000)

IQB-LV 2011 - Daten

Erhebungszeitraum
  • 2011 - 2011
  • 2011 - 2011
Art der Daten
  • Umfrage- und Aggregatdaten
  • Kompetenz- und Leistungsdaten
Erhebungsverfahren
  • Messungen und Tests Leistungs- und Kompetenztests Paper and Pencil Test
  • Eigenständig auszufüllender Fragebogen Papier
Verfügbarkeit Zu den Daten
Archivierende Einrichtung
Veröffentlichungsdatum 01.10.2014
Zugangsbedingungen Beantragung nötig

IQB-LV 2011 - Campus File

Art der Daten
  • Umfrage- und Aggregatdaten
  • Kompetenz- und Leistungsdaten
Erhebungsverfahren
  • Simulation
Anmerkungen zu den Daten Campus Files sind anonymisierte Datensätze, die für den Einsatz in der universitären Lehre konzipiert sind. Grundlage für die Datensatzerstellung waren die korrespondierenden Scientific Use Files zum IQB-Ländervergleich 2011. Die synthetische Datengenerierung der Campus Files wurde so durchgeführt, dass Zusammenhänge zwischen den Variablen im Vergleich zu den korrespondierenden Scientific Use Files weitgehend bestehen bleiben.
Verfügbarkeit Zu den Daten
Archivierende Einrichtung
Veröffentlichungsdatum 09.01.2020

Publikationen

  • Weishaupt, H. (2022). Wann sind Grundschulen in "sozial schwierigen Lagen" und was bedeutet dies für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler? Die deutsche Schule, 114(1), 89-111.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Bredtmann, J. & Otten, S. & Vonnahme, C. (2021). Linguistic Diversity in the Classroom, Student Achievement, and Social Integration. Education Economics, 29(2), 121-142 (22 Seiten).
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kossmann, R. (2020). Der sonderpädagogische Förderbedarf im Lernen im Spiegel einer deutschlandweiten Ländervergleichsstudie. Behindertenpädagogik, 59(1), 47-72.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Bach, M. & Fischer, M. (2020). Understanding the response to high-stakes incentives in primary education. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kuschel, J. & Richter, D. & Lazarides, R. (2020). Wie relevant ist die gesetzliche Fortbildungsverpflichtung für Lehrkräfte? Eine empirische Untersuchung zur Fortbildungsteilnahme in verschiedenen deutschen Bundesländern. Zeitschrift für Bildungsforschung, 10(2), 211-229.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Koßmann, R. (2019). Schule und "Lernbehinderung". Wechselseitige Erschließungen. Verlag Julius Klinkhardt.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kölm, J. & Gresch, C. & Kuhl, P. (2019). Zuwanderungsbezogene Disparitäten bei der Diagnose eines sonderpädagogischen Förderbedarfs Lernen und der besuchten Schulart. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22(4), 771-789.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2018). Bildung in Deutschland 2018. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Wirkungen und Erträgen von Bildung. wbv.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kocaj, A. & Kuhl, P. & Jansen, M. & Pant, H. & Stanat, P. (2018). Educational placement and achievement motivation of students with special educational needs. Contemporary educational psychology, 63-83.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Bredtmann, J. & Otten, S. & Vonnahme, C. (2018). Linguistic diversity in the classroom, student achievement, and social integration. RWI.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Klein, O. (2018). Unterschiede in der Wirkung frühkindlicher institutioneller Bildung und Betreuung für Kinder mit und ohne Migrationshintergrund in Deutschland. Universitätsbibliothek Mannheim.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kocaj, A. (2018). Zusammenhänge zwischen der Beschulungsart und den schulischen Kompetenzen sowie der schulischen Motivation von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Humboldt-Universität zu Berlin.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Ziegler, C. & Richter, D. (2017). Der Einfluss fachfremden Unterrichts auf die Schülerleistung: Können Unterschiede in der Klassenzusammensetzung zur Erklärung beitragen? Unterrichtswissenschaft, 45(2), 136-155.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Helbig, M. & Morar, T. (2017). Warum Lehrkräfte sozial ungleich bewerten. Ein Plädoyer für die Etablierung tertiärer Herkunftseffekte im werterwartungstheoretischen Standardmodell der Bildungsforschung. Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Projektgruppe der Präsidentin.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kocaj, A. & Haag, N. & Weirich, S. & Kuhl, P. & Pant, H. & Stanat, P. (2016). Aspekte der Testgüte bei der Erfassung schulischer Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. In Moser, V. & Lütje-Klose, B. (Eds.), Schulische Inklusion (pp. 212-233). Beltz Juventa.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2016). Bildung in Deutschland 2016. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Bildung und Migration. wbv.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Bredtmann, J. & Otten, S. & Vonnahme, C. (2016). Der Einfluss linguistischer Diversität innerhalb von Schulklassen auf den Bildungerfolg von Schülern mit deutscher und nichtdeutscher Muttersprache.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Klusmann, U. & Richter, D. & Lüdtke, O. (2016). Teachers' Emotional Exhaustion Is Negatively Related to Students' Achievement: Evidence from a Large-Scale Assessment Study. Journal of Educational Psychology, 108(8), 1193-1203 (11 Seiten).
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kocaj, A. & Kuhl, P. & Rjosk, C. & Jansen, M. & Pant, H. & Stanat, P. (2015). Der Zusammenhang zwischen Beschulungsart, Klassenkomposition und schulischen Kompetenzen von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. In Kuhl, P. & Stanat, P. & Lütje-Klose, B. & Gresch, C. & Pant, H. & Prenzel, M. (Eds.), Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Schulleistungserhebungen (pp. [335]-370). Springer VS.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Haag, N. & Heppt, B. & Roppelt, A. & Stanat, P. (2015). Linguistic Simplification of Mathematics Items: Effects for Language Minority Students in Germany. European Journal of Psychology of Education, 30(2), 145-167 (23 Seiten).
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Heppt, B. & Haag, N. & Böhme, K. & Stanat, P. (2015). The Role of Academic-Language Features for Reading Comprehension of Language-Minority Students and Students from Low-SES Families. Reading Research Quarterly, 50(1), 61-82 (22 Seiten).
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Klusmann, U. & Richter, D. (2014). Beanspruchungserleben von Lehrkräften und Schülerleistung. Eine Analyse des IQB-Ländervergleichs in der Primarstufe. Zeitschrift für Pädagogik, 60(2), 202-224.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Böhme, K. & Richter, D. & Weirich, S. & Haag, N. & Wendt, H. & Bos, W. & Pant, H. & Stanat, P. (2014). Messen wir dasselbe? Zur Vergleichbarkeit des IQB-Ländervergleichs 2011 mit den internationalen Studien IGLU und TIMSS 2011. Unterrichtswissenschaft, 42(4), 342-365.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Böhme, K. & Hoffmann, L. (2014). Sprachstandsdiagnostik bei mehrsprachigen Grundschulkindern - Empirische Befunde zum Einsatz diagnostischer Verfahren in Deutschland. Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht, 19(2), 20-39.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kocaj, A. & Kuhl, P. & Kroth, A. & Pant, H. & Stanat, P. (2014). Wo lernen Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf besser? Ein Vergleich schulischer Kompetenzen zwischen Regel- und Förderschulen in der Primarstufe. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 66(2), 165-191.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Richter, D. & Böhme, K. & Becker, M. & Pant, H. & Stanat, P. (2014). Überzeugungen von Lehrkräften zu den Funktionen von Vergleichsarbeiten. Zusammenhänge zu Veränderungen im Unterricht und den Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Zeitschrift für Pädagogik, 60(2), 225-244.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kuhl, P. & Felbrich, A. & Richter, D. & Stanat, P. & Pant, H. (2013). Die Jahrgangsmischung auf dem Prüfstand. Effekte jahrgangsübergreifenden Lernens auf Kompetenzen und sozio-emotionales Wohlbefinden von Grundschülerinnen und Grundschülern. In Becker, R. & Schulze, A. (Eds.), Bildungskontexte. Strukturelle Voraussetzungen und Ursachen ungleicher Bildungschancen (pp. 299-324). Springer VS.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Böhme, K. & Felbrich, A. & Weirich, S. & Stanat, P. (2013). Sprachliche Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Zuwanderungshintergrund am Ende der vierten Jahrgangsstufe. Ergebnisse des IQB-Ländervergleichs 2011. Die deutsche Schule, 105(2), 128-143.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Stanat, P. & Pant, H. & Richter, D. & Pöhlmann, C. & Kuhl, P. (2013). Was kann das IQB leisten? In Lin-Klitzing, S. & DiFuccia, D. & Müller-Frerich, G. (Eds.), Zur Vermessung von Schule. Empirische Bildungsforschung und Schulpraxis (pp. 125-152). Klinkhardt.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Richter, Dirk; Böhme, Katrin; Bastian-Wurzel, Jana; Pant, Hans Anand; Stanat, Petra: IQB-Ländervergleich 2011. Skalenhandbuch zur Dokumentation der Erhebungsinstrumente, Berlin: Schriftenreihe des Institutes zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen 2014, ISBN: 978-3-86004-304-2
Feedback