Eurostudent VII

Mitarbeit Cuppen, Joris / Muja, Ardita / Hauschildt, Kristina / Daniel, Andreas / Buck, Daniel / Mandl, Sylvia / Unger, Martin
Beteiligte Institution
  • Statistics Finland (Finland)
Das EUROSTUDENT-Projekt sammelt und analysiert vergleichbare Daten über die soziale Dimension der europäischen Hochschulbildung. Es wird eine breite Palette von Themen im Zusammenhang mit den sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen der Studierenden abgedeckt. Das Projekt ist bestrebt, zuverlässige und aufschlussreiche länderübergreifende Vergleiche zu liefern. Dies geschieht durch die Verbindung eines zentralen Koordinationsansatzes mit einem starken Netzwerk von nationalen Partnern in jedem teilnehmenden Land. Auf diese Weise kann eine Bewertung der Stärken und Schwächen der jeweiligen nationalen Rahmenbedingungen im internationalen Vergleich vorgenommen werden. Die Hauptnutzer unserer Ergebnisse sind hochschulpolitische Entscheidungsträger auf nationaler und europäischer Ebene, Forscher auf diesem Gebiet, Manager von Hochschuleinrichtungen und - natürlich - Studierende in ganz Europa.
Forschungsdesign
  • Querschnitt
Erhebungseinheit Studierende
Auswahlverfahren
  • Vollerhebung
  • Wahrscheinlichkeitsauswahl Geschichtete Zufallsauswahl
  • Wahrscheinlichkeitsauswahl Geschichtete Zufallsauswahl Disproportional
  • Wahrscheinlichkeitsauswahl Klumpenauswahl
Grundgesamtheit / Population
  • Österreich:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Kurze nationale Abschlüsse, "sonstige" postgraduale Abschlüsse und "sonstige" Abschlüsse (z. B. Einzelfächer) gibt es in Österreich nicht. Kurzstudiengänge werden nicht als Hochschulbildung betrachtet und sind daher nicht in der Stichprobe enthalten.

    Kroatien:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Studierende von Kurzstudiengängen, BA, MA und integriertem BA+MA sind in der Stichprobe in dem Verhältnis enthalten, in dem sie in der Grundgesamtheit wieder vertreten sind. "Andere" postgraduale Abschlüsse existieren nicht.

    Dänemark:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Kurze nationale Abschlüsse, lange nationale Abschlüsse und "andere" Abschlüsse (z. B. Einzelfächer) sind in der Stichprobe nicht enthalten, da sie nicht existieren oder eine vernachlässigbare Gruppe darstellen und nicht als Hochschulbildung betrachtet werden. Das Teilzeitstudium wurde erst 2017 im Rahmen eines Pilotprojekts für Masterstudiengänge (erhvervskandidatuddannelse) eingeführt, und zwar zu Sonderkonditionen für Personen, die parallel in einem Beschäftigungsverhältnis stehen. Da die ersten Studierenden in solchen Programmen im September 2018 begonnen haben, machen Teilzeitstudierende nur einen sehr geringen Teil der Studierendenpopulation aus und wurden daher nicht in die Stichprobe aufgenommen.

    Estland:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Kurzstudiengänge, "sonstige" Abschlüsse (z. B. Einzelfächer), kurze nationale Abschlüsse und "sonstige" postgraduale Abschlüsse sind in der Stichprobe nicht enthalten, da sie nicht existieren oder nicht als Hochschulbildung angesehen werden.

    Georgien:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Hochschulen für angewandte Wissenschaften gibt es in Georgien nicht. Die Daten für die Gruppe "Nicht-Universitäten" im EUROSTUDENT-Kontext beziehen sich auf Lehruniversitäten und Colleges. Lehramtsuniversitäten bieten nur BA- und MA-Studiengänge an (keine Promotionsprogramme); Colleges führen nur BA-Studiengänge durch. Es gibt keine Unterscheidung zwischen Voll- und Teilzeitstudenten.

    Ungarn:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Kurze nationale Abschlüsse und "andere" postgraduale Abschlüsse sind nicht in der Stichprobe enthalten, da sie nicht existieren oder nicht als Hochschulbildung angesehen werden. 'Sonstige' Abschlüsse (z.B. Einzelfächer) sind nicht in der Stichprobe enthalten. Dies stellt eine Abweichung von der EUROSTUDENT-Zielgruppe dar.

    Irland:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Lange nationale Abschlüsse gibt es in Irland nicht. "Andere" Abschlüsse (z.B. einzelne Fächer) sind nicht in der Stichprobe enthalten. Es sind keine privaten Einrichtungen in der Stichprobe enthalten.

    Litauen:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Kurze Abschlüsse, kurze nationale Abschlüsse, lange nationale Abschlüsse, "sonstige" Abschlüsse (z.B. Einzelfächer) und "sonstige" postgraduale Abschlüsse sind nicht in der Stichprobe enthalten, da sie nicht existieren oder nicht als Hochschulbildung angesehen werden.

    Luxemburg:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Die Stichprobe umfasst Kurzstudiengänge (brevet de technicien supérieur, ISCED 5), BA-Abschlüsse (ISCED 6) und MA-Abschlüsse (ISCED 7). Andere Studiengänge gibt es nicht oder werden nicht als Hochschulbildung betrachtet.

    Niederlande:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Langjährige nationale Abschlüsse und "andere" postgraduale Abschlüsse sind nicht in der Stichprobe enthalten, da sie nicht existieren oder nicht als Hochschulbildung angesehen werden. "Sonstige" Abschlüsse (z.B. einzelne Fächer) sind nicht in der Stichprobe enthalten. Keine privaten Einrichtungen in der Stichprobe aufgrund der vernachlässigbaren Größe des Sektors.

    Finnland:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.

    Polen:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    Kurzstudiengänge, kurze nationale Abschlüsse und "andere" Abschlüsse (z.B. Einzelfächer) sind nicht in der Stichprobe enthalten, da sie nicht existieren oder nicht als Hochschulbildung angesehen werden. "Sonstige" postgraduale Abschlüsse sind nicht in der Stichprobe enthalten.

    Slowenien:
    Die EUROSTUDENT-Zielgruppe umfasst alle Studierenden, die zum Beobachtungszeitpunkt (Semester) in einem beliebigen nationalen Studiengang eingeschrieben sind, der als Hochschulbildung (nicht Tertiärbereich!) in einem Land gilt. In der Regel entspricht das den ISCED (2011) Level 5, 6 und 7 (z.B. Kurzstudiengänge, Bachelor-/Masterstudiengänge, traditionelle Diplomstudiengänge, Lizentiat, nationale Abschlüsse in Medizin etc.), die - im nationalen Kontext - normalerweise als Hochschulbildung gelten würden.
    Abweichung nach Land
    "Andere" postgraduale Abschlüsse und "andere" Abschlüsse (z. B. Einzelfächer) gibt es in Slowenien nicht.
Provenienz
  • da|ra-Import

Erhebungszeitraum
  • 2019 - 2019
  • 2019 - 2019
  • 2019 - 2019
  • 2019 - 2019
  • 2019 - 2019
  • 2019 - 2019
  • 2019 - 2019
  • 2019 - 2019
Art der Daten
  • Umfrage- und Aggregatdaten
(Datensatz)
Erhebungsverfahren
  • Interview Persönliches Interview CAPI (Computerunterstützte persönliche Befragung) / CAMI (Computerunterstützte mobile Befragung)
Verfügbarkeit Zu den Daten
Archivierende Einrichtung
Veröffentlichungsdatum 17.05.2021
Zugangsbedingungen (Anmerkungen) Beantragung notwendig unter https://metadata.fdz.dzhw.eu/de/data-packages/stu-es7$?version=1.0.0

Publikationen

Feedback