DE | EN
Logo Forschungsdaten Bildung
Logo DIPF
Home

 

 Publikationen

Juli 2021

Working Paper des  RatSWD zum Thema  Forschungsdaten sichtbar machen: Der VerbundFDB-Harvester erschienen!

April 2021

Unsere neue Publikation "Nutzung von Social-Media-Daten in der Bildungsforschung“ (Reihe „forschungsdaten bildung informiert“) ist erschienen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Publikationsreihen des VerbundFDB

 

 Aktuelles

Mai 2022

 DFG aktualisiert Förderprogramm „Informationsinfrastrukturen für Forschungsdaten“

Mit der Aktualisierung werden umfangreiche Maßnahmen zu Aufbau und Weiterentwicklung von Informationsinfrastrukturen für Forschungsdaten gefördert. Das betrifft zum Beispiel Mittel zur Konzeption von Organisationsmodellen, Vernetzungs-, Schulungs- und Trainingsmaßnahmen sowie zur Durchführung von Studien, die zu Erkenntnissen für die Weiterentwicklung von Forschungsdateninfrastrukturen beitragen.

 Call for Talks/Posters: 3. Sächsische FDM-Tagung 2022

Für die diesjährige Tagung unter dem Motto "Forschungsdatenmanagement im Spannungsfeld zwischen Idealen, Anforderungen und Praxis" können nun Abstracts für Vortragsslot (20 min + Diskussion) und Postersessions bis zum 17. Juni 2022 eingereicht werden.

 Neue Veröffentlichung: E-Science-Tage 2021. Share Your Research Data

Im Tagungsband wurden Vorträge und Poster zum Thema „Share Your Research Data“ der letztjährigen E-Science-Tage gesammelt. Thematisiert werden dabei Bedeutung, Risiken und Vorteile der gemeinsamen Nutzung von Forschungsdaten.

 Neue Veröffentlichung: Time to recognize authorship of open data

Im Artikel der Zeitschrift Nature wird auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Urheberschaft von offenen Forschungsdaten anzuerkennen.

April 2022

 Online-Workshops des VerbundFDB zu FDM in der empirischen Bildungsforschung

Jährlich bieten wir eine kostenfreie zweitägige Einführung in das Forschungsdatenmanagement für empirische Bildungsforschende an. Dieses Jahr geht es am 14. Juni wieder um  Datenschutz und Urhebrrecht (Teil 1) und am 15. Juni um  Archivierung, Aufbereitung und Dokumentation (Teil 2) jeweils von 11 - 15 Uhr. Sie können einen oder beide Workshops besuchen. Melden Sie sich am besten gleich an, denn die Teilnehmendenanzahl ist begrenzt!

 Archiv

 

 Blogbeiträge

Forschungsdatenzentren stellen sich vor (13):
 „Unsere umfangreiche Bibliografie zeigt, was man alles mit den PIAAC-Daten erforschen kann.“, Interview mit Dr. Débora B. Maehler (PIAAC) | September 2021

Nachnutzung von Forschungsdaten (6):

 „Für uns hat es sich total gelohnt, mit dem Videomaterial aus der VERA-Studie zu arbeiten.“, Interview mit Dr. Ulrike Hartmann | Juli 2021

 "Wir brauchen dauerhaft verlässliche Strukturen für Bildungsforschungsdaten", Interview mit Prof. Dr. Marc Rittberger und Dr. Doris Bambey im DIPF-Blog | Mai 2021

 

  zum bildungsserver.blog für weitere Beiträge und Interviews

 

 Veranstaltungen

18.05.2022 | Online, 12:30 Uhr

 Online Coffee Lectures 2022: GO FAIR, GO UNITE

19.05.2022 | Online, 17 Uhr

 DataCite Make Data Count Webinar Series: BEGIN: metadata for meaningful metrics

19.05.2022 | Online, 10 - 11 Uhr

 Research Data Management in Austria: Licenses for Research Data

23.-24.05.2022 | Mannheim, 10 - 18 Uhr

 GESIS Training: Data Management, Advanced Programming and Automation using Stata

24.05.2022 | Online, 10:00 - 11:30 Uhr

 Getting started with secondary analysis

01.-02.06.2022 | Online, 09:00 - 16:30 Uhr

 Train-the-Trainer Workshop zum Thema Forschungsdatenmanagement

14.06.2022 | Online, 11 - 15 Uhr

 Einführung in das Forschungsdatenmanagement für empirische Bildungsforscher*innen: Teil 1 von 2 - Datenschutz und Urheberrecht

15.06.2022 | Online, 11 - 15 Uhr

 Einführung in das Forschungsdatenmanagement für empirische Bildungsforscher*innen: Teil 2 von 2 - Archivierung, Aufbereitung und Dokumentation

20.-24.06.2022 | Thüringen

 Thüringer FDM-Tage 2022: Improve the way you work! - Werkzeuge für das Forschungsdatenmanagement

27.06.2022 | Online, 09:45 - 17:30 Uhr

 GESIS Training: Linking Twitter & Survey Data

Archiv

  

 Daten im Fokus

Unterrichtsaufzeichnungen von Hamburger Schulen über FDZ Bildung verfügbar

Videoaufzeichnungen ab den 1980er Jahren liegen dem FDZ Bildung in digitalisierter Form vor und können wissenschaftlich nachgenutzt werden. Schultypen, -formen und –stufen wechseln. Im Bestand finden sich außerdem Aufzeichnungen aus verschiedenen Unterrichtsfächern. Diese sind meist zum Zwecke der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften entstanden.

 https://www.doi.org/10.7477/19:2:0

 Archiv

Partner im Verbund Forschungsdaten Bildung

ApaeK, Goethe-Universität Frankfurt
Bundesinstitut für Berufsbildung
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung
GESIS - Leibniz Institut für Sozialwissenschaften
Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)
Leibniz-Institut für Bildungsverläufe
Qualiservice
Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Archiv 'Deutsches Gedächtnis' an der Fernuniversität in Hagen
Forschungsdatenbank Lernertexte (FD-Lex), Universität Köln

 

 Publikationen

Juli 2021

Working Paper des  RatSWD zum Thema  Forschungsdaten sichtbar machen: Der VerbundFDB-Harvester erschienen!

April 2021

Unsere neue Publikation "Nutzung von Social-Media-Daten in der Bildungsforschung“ (Reihe „forschungsdaten bildung informiert“) ist erschienen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Publikationsreihen des VerbundFDB

 

 Blogbeiträge

Forschungsdatenzentren stellen sich vor (13):
 „Unsere umfangreiche Bibliografie zeigt, was man alles mit den PIAAC-Daten erforschen kann.“, Interview mit Dr. Débora B. Maehler (PIAAC) | September 2021

Nachnutzung von Forschungsdaten (6):

 „Für uns hat es sich total gelohnt, mit dem Videomaterial aus der VERA-Studie zu arbeiten.“, Interview mit Dr. Ulrike Hartmann | Juli 2021

 "Wir brauchen dauerhaft verlässliche Strukturen für Bildungsforschungsdaten", Interview mit Prof. Dr. Marc Rittberger und Dr. Doris Bambey im DIPF-Blog | Mai 2021

 

  zum bildungsserver.blog für weitere Beiträge und Interviews

Verbund Forschungsdaten Bildung (VerbundFDB)

c/o DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Rostocker Str. 6
60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 247 08 - 300
verbund@forschungsdaten-bildung.de