Logo Forschungsdaten Bildung
Logo DIPF
Home

  Daten finden

Suchen und finden Sie Studien, Datenbestände und Instrumente der empirischen Bildungsforschung.

  Daten teilen

Sichern und Teilen Sie Ihre Forschungsdaten und Instrumente über ein profesionelles Datenzentrum.

  Daten managen

Wir bieten Beratung, Informationen, Materialien, Vorträge und Workshops zum Datenmanagement an.


 Blog

Beitrag zur Archivierung und Langzeitverfügbarkeit von Forschungsdaten   (Achim Oßwald) | März 2018

FDZ stellen sich vor (3):
Interview mit Daniel Fuß   (LIfBi) | Februar 2018

Aus der Forschung: Interview mit Prof. Robert Kreitz zum Thema Sekundärforschung qualitativer Daten   | Dezember 2017

FDZ stellen sich vor (2): Interview mit Reiner Mauer   (GESIS, Datenarchiv für Sozialwissenschaften) | November 2017

Weitere Beiträge und Interviews im  Bildungsserver Blog  

Aktuelles

Juni

  Neue Daten im Angebot beim FDZ und IQB:

Daten des Projektes Kompetenzerwerb und Lernvoraussetzungen (KuL)  . Eine Beschreibung des Angebots finden Sie weiter unten bei unseren Daten im Fokus.

 Förderbekanntmachung: Im Rahmen der Förderprogramme und -richtlinien des BMBF werden bis zum 7. September 2018 Anträge auf Förderung von "Forschungsvorhaben zur Entwicklung und Erprobung von Kurationskriterien und Qualitätsstandards von Forschungsdaten im Zuge des digitalen Wandels im deutschen Wissenschaftssystem"   angenommen.

April

In eigener Sache: Ab sofort stehen Ihnen neue Filter- und Browsingoptionen im Bereich "Daten finden" zur Verfügung.

  Video online: Webinar "Datendokumentation und Metadaten"  

  Beitrag von Achim Oßwald zum Thema "Archivierung und Langzeitverfügbarkeit von Forschungsdaten"   im bildungsserver.blog veröffentlicht.

  Workshop-Ankündigung: RatSWD-Workshop „Archivierung und Zugang zu qualitativen Daten“   vom 27.-28.4.2018 an der Universität Bremen mit Beteiligung Dr. Bambeys.

März

  Neue Daten im Angebot beim FDZ am IQB:
IQB-Bildungstrend 2015  , ProwiN Physik   und PHONO II  .   

 

 mehr 

Veranstaltungen

  05.07.2018 | Dortmund

4. Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung: "Bedingungen und Effekte von Lehrerbildung, Lehrkraftkompetenzen und Lehrkrafthandeln"  , TU Dortmund

  23.-27.07.2018 | Erkner (bei Berlin)

DGfE-Workshop: "DFG-Summer School zu qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden"  

  27.-28.07.2018 | Berlin

14. Berliner Methodentreffen Qualitative Forschung  , FU Berlin

  28.-31.08.2018 | Berlin

FDZ-Akademien: Herbstakademie 2018 zu Methoden der empirischen Bildungsforschung   mit Dr. Carolin Hahnel vom DIPF. Anmeldung bis zum 12.08.2018 möglich!

  18.-19.09.2018 | Nürnberg

Konferenz des DZHW und dem IAB: 1st Forum „Higher Education and the Labour Market“ (HELM)  

  24.-26.09.2018 | Lüneburg

AEPF-Tagung 2018: "Lehrer. Bildung. Gestalten."  , Leuphana-Universität Lüneburg

  25.09.2018 | Berlin

Bildungspolitisches Forum des LERN: "Potenziale früher Bildung: Früh übt sich, ..."  

  08.-09.10.2018 | Berlin

CIDER-LERN Workshop: 2nd Interdisciplinary Workshop for Junior Educational Researchers  

  22.-23.11.2018 | Bamberg

NEPS Conference: 3rd International NEPS Conference  

 Archiv 

   

 Daten im Fokus

Die Daten der Längsschnittstudie "Kompetenz und Lernvoraussetzungen (KuL)“  , welche im Zeitraum von 2012 bis 2015 an 39 Grundschulen in Nordrhein-Westfalen in ersten Klassen durchgeführt wurde, können nun beim FDZ am IQB beantragt werden.

Das Ziel der Studie war es, unter Berücksichtigung schulischer und außerschulischer Voraussetzungen die Veränderungen des Kompetenzerwerbs von Schulkindern der ersten Klassenstufe im Zeitverlauf aufzuzeigen.

Zu Beginn des ersten Schuljahres wurden sowohl familiäre Lernvoraussetzungen anhand von Elterninterviews als auch fachspezifische Kompetenzen, motivationale Merkmale und kognitive Fähigkeiten der Erstklässlerinnen und Erstklässler (N=1065) erfasst. Die Stichprobe der ersten Phase umfasst zusätzlich auch 96 Lehrkräfte, die deren Einschätzungen von und Erwartungen an die Schulkinder schriftlich festhalten.

In der zweiten Phase, in der Mitte des ersten Schuljahres, wurden ausgewählte Unterrichtsstunden gefilmt, um das Verhalten der Schulkinder und ihre Interaktion mit der Lehrkraft aufzuzeichnen. Ergänzend wurden persönliche Befragungen mit den Erstklässlerinnen und Erstklässlern bezüglich der Motivation zum schulischen Lernen, des Fähigkeitsselbstkonzeptes und der Wahrnehmungen der Lehrer-Schüler-Interaktion durchgeführt. Zum Ende des ersten Schuljahres wurden die Fähigkeiten der Kinder sowie die Einschätzungen und Erwartungen der Lehrkräfte erneut erhoben.


 Blog

Beitrag zur Archivierung und Langzeitverfügbarkeit von Forschungsdaten   (Achim Oßwald) | März 2018

FDZ stellen sich vor (3):
Interview mit Daniel Fuß   (LIfBi) | Februar 2018

Aus der Forschung: Interview mit Prof. Robert Kreitz zum Thema Sekundärforschung qualitativer Daten   | Dezember 2017

FDZ stellen sich vor (2): Interview mit Reiner Mauer   (GESIS, Datenarchiv für Sozialwissenschaften) | November 2017

Weitere Beiträge und Interviews im  Bildungsserver Blog  

Partner im Verbund Forschungsdaten Bildung

APAEK, Goethe-Universität Frankfurt
Bundesinstitut für Berufsbildung
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung
Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung
GESIS - Leibniz Institut für Sozialwissenschaften
Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen
Leibniz-Institut für Bildungsverläufe
Qualiservice
Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation
Archiv 'Deutsches Gedächtnis' an der Fernuniversität in Hagen