DE | EN
Logo Forschungsdaten Bildung
Logo DIPF
Daten finden Suche Studiendetails
Übersicht

Forschungsdaten

DOI: 10.5159/IQB_PISA_2018_v1
[Kompetenz- und Leistungsdaten; Umfrage- und Aggregatdaten; Codebooks und Fragebögen]

PISA2018 - Programme for International Student Assessment 2018 (PISA 2018)

Laufzeit01.04.2018 - 31.05.2021

Mit Durchführung des Projektes liegen die Ergebnisse aus der siebten Erhebungsrunde der PISA-Studie vor, bei der 2018 die Lesekompetenz im Mittelpunkt stand. Die fünfzehnjährigen Schüler*innen bearbeiteten Aufgaben aus den Bereichen Lesen, Mathematik, Naturwissenschaften sowie einen Fragebogen zum demographischen Hintergrund, dem Unterrichts- und Schulgeschehen sowie zur Einstellung von Globalität. Befragt wurden außerdem die Schulleitungen, Lehrkräfte und Eltern. Die wichtigste Änderung für die Testteilnehmer*innen bestand in der Umstellung auf adaptives Testen für die Hauptdomäne Lesen. Außerdem wurde in PISA 2018 neben der Bearbeitung der Tests am Computer ein verfeinertes Modell zur Skalierung der Daten verwendet, welche die Schwierigkeit der Testaufgaben, die Fähigkeit der Jugendlichen und das Potenzial von Testaufgaben berücksichtigt, tatsächlich kompetente von weniger kompetenten Schüler*innen zu unterscheiden. (Projekt/IQB)

ProjektleitungReiss, Kristina

Beteiligte Wissenschaftler/innenMang, Julia; Schiepe-Tiska, Anja; Heine, Jörg-Hendrik; Weis, Mirjam; Diedrich, Jennifer

Beteiligte Institution(en)Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB), TU München, TUM School of Education, FDZ

Kontakt des Projektsjulia.mang@tum.de

Projektwebsitewww.pisa.tum.de/home/

SchlagwörterLebenslanges Lernen; Mathematikunterricht; Deutschland; Kompetenzmessung; Mathematik; Lesekompetenz; Schüler; Leseleistung; Internationaler Vergleich; Befragung; Leistungsmessung; Sekundarstufe I; Problemlösen; Einflussfaktor; Vergleichsuntersuchung; Grundbildung; Lernmotivation; Mathematische Kompetenz; Leseverstehen; Mehrebenenanalyse; Fragebogenerhebung; Schulerfolg; Schuljahr 09; Unterrichtsqualität; Naturwissenschaften; Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht; Bildungsmonitoring; Testaufgabe; Lesetest; Leistungsüberprüfung; Lernstandserhebung; Testverfahren; Schuljahr 10; Naturwissenschaftliche Kompetenz; Leistungsvergleich; Schulleitung; Unterrichtsmethode; Naturwissenschaftlicher Unterricht

UntersuchungsdesignBeobachtungsdesign
Querschnitt; Längsschnitt: Trend/Wiederholter Querschnitt

Erhebungsmethode(n)Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Computerbasierter Test)
Eigenständig auszufüllender Fragebogen: CASI (Computerunterstützte Selbstbefragung)

Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (deutschlandweit)

ErhebungseinheitSchüler

AuswahlverfahrenWahrscheinlichkeitsauswahl: Mehrstufige Zufallsauswahl

Population / Stichprobe15-jährige Schüler

Verwandte ProjektePISA Plus 2012-2013 (PISA Plus 2012-13); Programme for International Student Assessment (2015);

Projekt- und studienbezogene Publikationen (Auswahl)Becker-Mrotzek, M., Lindauer, T., Pfost, M., Weis, M., Strohmaier, A. & Reiss, K. (2019). Lesekompetenz heute - eine Schlüsselqualifikation im Wandel. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 21 - 46). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Diedrich, J., Schiepe-Tiska, A., Ziernwald, L., Tupac-Yupanqui, A., Weis, M., McElvany, N. & Reiss, K. (2019). Lesebezogene Schülermerkmale in PISA 2018: Motivation, Leseverhalten, Selbstkonzept und Lesestrategiewissen. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 81 - 110). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Heine, J.-H. & Reiss, K. (2019). PISA 2018 - die Methodologie. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 241 - 258). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Hofer, S., Holzberger, D., Heine, J.-H., Reinhold, F., Schiepe-Tiska, A., Weis, M. & Reiss, K. (2019). Schulische Lerngelegenheiten zur Sprach- und Leseförderung im Kontext der Digitalisierung. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 111 - 128). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Goldhammer, F., Harrison, S., Bürger, S., Kroehne, U., Lüdtke, O., Robitzsch, A., Köller, O., Heine, J.-H. & Mang, J. (2019). Vertiefende Analysen zur Umstellung des Modus von Papier auf Computer. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 163 - 186). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Mang, J., Wagner, S., Gomolka, J., Schäfer, A., Meinck, S. & Reiss, K. (2019). Technische Hintergrundinformationen PISA 2018. https://doi.org/10.14459/2019md1518258;

Reinhold, F., Reiss, K., Diedrich, J., Hofer, S. & Heinze, A. (2019). Mathematische Kompetenz in PISA 2018 - aktueller Stand und Entwicklung. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 187 - 210). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Reiss, K., Weis, M., Klieme, E., & Köller, O. (Hrsg.). (2019). PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich. Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Reiss, K., Weis, M. & Schiepe-Tiska, A. (2020). PISA 2018. Ergebnisse der aktuellen Erhebungsrunde mit dem Schwerpunkt Lesen. Schulmanagement-Handbuch (Band 173). München: Cornelsen Verlag.;

Schiepe-Tiska, A., Rönnebeck, S. & Neumann, K. (2019). Naturwissenschaftliche Kompetenz in PISA 2018 - aktueller Stand, Veränderungen und Implikationen für die naturwissenschaftliche Bildung in Deutschland. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 211 - 240). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Weis, M., Doroganova, A., Hahnel, C., Becker-Mrotzek, M., Lindauer, T., Artelt, C. & Reiss, K. (2019). Lesekompetenz in PISA 2018 - Ergebnisse in einer digitalen Welt. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 47 - 80). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Weis, M., Müller, K., Mang, J., Heine, J.-H., Mahler, N. & Reiss, K. (2019). Soziale Herkunft, Zuwanderungshintergrund und Lesekompetenz. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 129 - 162). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Weis, M. & Reiss, K. (2019). PISA 2018 - Ziele und Inhalte der Studie. In K. Reiss, M. Weis, E. Klieme & O. Köller (Hrsg.), PISA 2018. Grundbildung im internationalen Vergleich (S. 13 - 20). Waxmann. https://doi.org/10.31244/9783830991007;

Literaturrecherche im Fachportal Pädagogik

Übersicht

Forschungsdaten

DOI: 10.5159/IQB_PISA_2018_v1
[Kompetenz- und Leistungsdaten; Umfrage- und Aggregatdaten; Codebooks und Fragebögen]