DE | EN
Logo Forschungsdaten Bildung
Logo DIPF
Daten managen Dokumentieren

Dokumentieren

Ein*e Forschende*r plant auf bereits bestehende Forschungsdaten zurückzugreifen. Da sie*er nicht selbst im Feld war, sind die Zusatzinformationen – wie etwa die Notizen der Primärforschenden – äußerst nützlich für ihre*seine eigene Forschung. Ohne diese Informationen könnte sie*er seine Studie nicht durchführen.

Eine gute Dokumentation ist nicht nur im Interesse der Sekundärforschenden, sondern auch für die Primärforschenden Gold wert. So kann es sein, dass ein*e Mitarbeiter*in das Projekt frühzeitig verlässt – und mit ihr*ihm geht wichtiges Wissen verloren, das für die Auswertung der Daten relevant wäre.

Erfahren Sie hier, was Sie bei der Dokumentation von qualitativen und quantitativen Daten beachten sollten. Sie finden beispielsweise Informationen dazu, wie Sie Transkripte aufbereiten oder Messinstrumente dokumentieren sollten.

Informieren Sie sich hier über folgende Themen:

Kontakt

 + 49 (0) 69 24708 - 300