LAU - Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung

Studienlaufzeit
  • 1995 - 2006
Leitung Lehmann, Rainer H. (ORCID: 0000-0002-6322-8665) / Olaf, Köller (ORCID: 0000-0001-5652-8101) / Trautwein, Ulrich (ORCID: 0000-0003-0647-0057)
Mitarbeit Becker, Michael / Stanislav, Ivanov / Neumann, Marko / Lüdtke, Oliver / List, Marit K. (ORCID: 0000-0001-6426-8143) / Nikolova, Roumiana / Husfeldt, Vera / Hunger, Susanne / Nagy, Gabriel (ORCID: 0000-0001-6897-212X) / Gänsfuß, Rüdiger / Guill, Karin (ORCID: 0000-0003-2032-5382) / Peek, Rainer
Beteiligte Institution
Die Stadt Hamburg hat mit den Längsschnittstudien LAU (Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung) und KESS (Kompetenzen und Einstellungen von Schülerinnen und Schülern) seit dem Jahr 1995 zwei Datensätze generiert, welche die systematische Analyse von Leistungsverläufen in unterschiedlichen Fächern (Mathematik, Lesen, Englisch, Naturwisssenschaften, z. T. Latein) vom Beginn der Sekundarstufe I bis zum Ende der Sekundarstufe II erlauben. Beide Datensätze sind aufgrund des längsschnittl ... Die Stadt Hamburg hat mit den Längsschnittstudien LAU (Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung) und KESS (Kompetenzen und Einstellungen von Schülerinnen und Schülern) seit dem Jahr 1995 zwei Datensätze generiert, welche die systematische Analyse von Leistungsverläufen in unterschiedlichen Fächern (Mathematik, Lesen, Englisch, Naturwisssenschaften, z. T. Latein) vom Beginn der Sekundarstufe I bis zum Ende der Sekundarstufe II erlauben. Beide Datensätze sind aufgrund des längsschnittlichen Untersuchungsdesigns äußerst komplex. Dies gilt insbesondere für die Leistungsdaten, da hier aufwendige Ankeritem-Designs mit Linkingitems innerhalb von und zwischen Erhebungszeitpunkten vorliegen. Die Untersuchung Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung (LAU) ist eine Längsschnittstudie, die alle Hamburger Schüler der fünften Klassen im Jahre 1996 bis zum Schulabschluss im Jahr 2005, jeweils im Abstand von zwei Schuljahren, erfasst hat. Getestet wurde die Lernausgangslage sowie die Lernentwicklung innerhalb der Schullaufbahn. LAU5 hat sich auf den Übergang zwischen Grundschule und Sekundarstufe I sowie auf gewählte Aspekte der Lernausgangslage konzentriert. Bei LAU7 lag der Fokus auf Unterschieden in den Leistungen an verschiedenen Schulformen (Haupt-, Realschulen und Gymnasien). LAU9 sowie auch LAU11 widmete sich der Beschreibung und Analyse der weiteren Lernentwicklung der Schüler in der Sekundarstufe. LAU13 schließt die Studie mit einer Erhebung der am Ende des Bildungsgangs erreichten Lernstände und der Lernentwicklung seit Eintritt in die gymnasiale Oberstufe ab und gibt einen Ausblick auf den weitere Bildungsweg. (Projekt/IQB)
Website
Forschungsdesign
  • Quasi-Experimentelles Design
  • Längsschnitt Panel
Untersuchungsgebiet (geogr.)
  • Deutschland; Hamburg
Erhebungseinheit Schüler
Auswahlverfahren
  • Vollerhebung
Grundgesamtheit / Population
  • LAU 5: Alle Schüler der 5. Jahrgangsstufe an öffentlichen Schulen in Hamburg
    LAU 7: Alle Schüler der 7. Jahrgangsstufe an öffentlichen Schulen in Hamburg
    LAU 9: Alle Schüler der 9. Jahrgangsstufe an öffentlichen Schulen in Hamburg
    LAU 11: Alle Schüler der 11. Jahrgangsstufe an öffentlichen Schulen in Hamburg
    LAU 13: Alle Schüler der 13. Jahrgangsstufe an öffentlichen Schulen in Hamburg

Art der Daten
  • Umfrage- und Aggregatdaten
  • Kompetenz- und Leistungsdaten
(Datensatz)
Erhebungsverfahren
  • Messungen und Tests Leistungs- und Kompetenztests Paper and Pencil Test
  • Eigenständig auszufüllender Fragebogen Papier
Stichprobe LAU 5: N = 13.099; LAU 7: N = 13.309; LAU 9: N = 12.648; LAU 11: N = 6.411; LAU 13: N = 5.566
Verfügbarkeit Zu den Daten
Archivierende Einrichtung
Veröffentlichungsdatum 28.07.2022

Publikationen

  • List, M. & Köller, O. & Nagy, G. (2019). A Semiparametric Approach for Modeling Not-Reached Items. Educational and Psychological Measurement, 79(1), 170-199 (30 Seiten).
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Guill, K. & Lüdtke, O. & Köller, O. (2017). Academic tracking is related to gains in students' intelligence over four years: Evidence from a propensity score matching study. Learning and instruction, 43-52.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • List, M. & Robitzsch, A. & Lüdtke, O. & Köller, O. & Nagy, G. (2017). Performance Decline in Low-Stakes Educational Assessments: Different Mixture Modeling Approaches. Large-scale Assessments in Education, 5, Artikel 15 (25 Seiten).
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Neumann, M. & Trautwein, U. (2013). Schulleistungen und wissenschaftspropädeutische Bildung in der gymnasialen Oberstufe. Zentrale Befunde aus dem TOSCA-Projekt. In Asdonk, J. & Kuhnen, S. & Bornkessel, P. (Eds.), Von der Schule zur Hochschule. Analysen, Konzeptionen und Gestaltungsperspektiven des Übergangs (pp. 129-146). Waxmann.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Hamburg / Behörde für Schule und Berufsbildung (2012). LAU - Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung. 2. Klassenstufen 11 und 13. Waxmann.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Hamburg / Behörde für Schule und Berufsbildung (2011). LAU - Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung. Klassenstufe 5, 7 und 9. Waxmann.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Caro, D. & Lehmann, R. (2009). Achievement Inequalities in Hamburg Schools: How Do They Change as Students Get Older? School Effectiveness and School Improvement, 20(4), 407-431 (25 Seiten).
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Neumann, M. & Nagy, G. & Trautwein, U. & Lüdtke, O. (2009). Vergleichbarkeit von Abiturleistungen. Leistungs- und Bewertungsunterschiede zwischen Hamburger und Baden-Württemberger Abiturienten und die Rolle zentraler Abiturprüfungen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 12(4), 691-714.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Trautwein, U. & Ludtke, O. & Marsh, H. & Nagy, G. (2009). Within-School Social Comparison: How Students Perceive the Standing of Their Class Predicts Academic Self-Concept. Journal of Educational Psychology, 101(4), 853-866 (14 Seiten).
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Neumann, M. & Trautwein, U. (2007). Erkenntnisse der neueren Unterrichtsforschung zum Fremdsprachenunterricht. Beiträge zur Lehrerbildung, 25(2), 192-204.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Trautwein, U. (2007). Schulleistungen von Abiturienten. Regionale, schulformbezogene und soziale Disparitäten. Waxmann.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Vieluf, U. (2005). LAU 11: Zentrale Befunde. (LAU: Aspekte der Lernausgangslage und Lernentwicklung). Hamburg macht Schule, 17(1), 30.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Lehmann, R. & Ivanov, S. & Hunger, S. & Gänsfuß, R. (2005). ULME I. Untersuchung der Leistungen, Motivation und Einstellungen zu Beginn der beruflichen Ausbildung. [der erste Schritt für neues Denken]. Behörde für Bildung und Sport.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Lehmann, R. (2004). LAU 11. Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung Klassenstufe 11. Ergebnisse einer längsschnittlichen Untersuchung in Hamburg.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Lehmann, R. (2002). LAU 9. Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung - Klassenstufe 9 -. Ergebnisse einer längsschnittlichen Untersuchung in Hamburg.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kahl, R. (2002). LAU, sehr lau. (LAU: Aspekte der Lernausgangslage und Lernentwicklung). Erziehung & Wissenschaft, 54(2), 20-21.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Struck, P. (2002). TIMSS, PISA und LAU lassen viele Fragen offen und werfen neue auf. (LAU: Aspekte der Lernausgangslage und Lernentwicklung). Pädagogikunterricht, 22(1), 41-42.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Nette, B. (2001). LAU 9. Erste Einschätzung. (LAU 9: Aspekte der Lernausgangslage und Lernentwicklung - Klassenstufe 9). HLZ, 14.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Lehmann, R. & Husfeldt, V. & Peek, R. (2001). Lernstände und Lernentwicklungen im Fach Mathematik. Ergebnisse der Hamburger Untersuchung (LAU) in den Jahrgangsstufen 5 und 6. Leistungsvergleiche im Mathematikunterricht (pp. 29-50). Franzbecker.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Kittlitz, H. & Lehmann, R. (2000). Das Projekt "Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung" (LAU) im Diskurs. Hamburg macht Schule, 12(3), 30-33.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Ergebnisse der Erhebung von Aspekten der Lernausgangslage und der Lernentwicklung - Klasse 7. (2000). Schulverwaltung. Ausgabe für Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen, 3(3), 60-63.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Lehmann, R. & Gänsfuß, R. & Peek, R. (1999). Aspekte der Lernausgangslage und der Lernentwicklung von Schülerinnen und Schülern an Hamburger Schulen. Klassenstufe 7. Bericht über die Untersuchung im September 1998.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Lehmann, R. & Gänsfuss, R. & Peek, R. (1999). Ergebnisse der Erhebung von Aspekten der Lernausgangslage und der Lernentwicklung - Klasse 7 (LAU 7). Hamburg macht Schule, 11(6), 27-29.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Hanke, P. & Peek, R. (1999). Wie (un)nötig ist externe Evaluation? Die Hamburger Evaluationsstudie "Aspekte der Lernausgangslage und Lernentwicklung" im Gespräch. Die Grundschulzeitschrift, 13(126), 46-50.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Lehmann, R. & Peek, R. (1997). Aspekte der Lernausgangslage von Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen an Hamburger Schulen. Bericht über eine Untersuchung im September 1996.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Peek, R. (1997). Zur Bedeutung von externer Evaluation für die Schulentwicklung. Das Beispiel Hamburg. Bildungscontrolling und Evaluation (pp. 117-128). Humboldt-Univ.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
  • Lehmann, R. & Peek, R. (1996). Der Test in Fünf. Aspekte der Lernausgangslage von Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen an Hamburger Schulen. Hamburg macht Schule, 8(4), 28-30.
    Literaturnachweis auf fachportal-paedagogik.de
Feedback